Das Meer – unendliche Weiten, faszinierender Lebensraum – ein Abenteuer für die 5/6er Schüler

Alle 2 Jahre führen die Stammgruppenfahrten der 5/6er Schüler an die deutsche Meeresküste. Lange Anfahrten mit dem Zug oder Bus sind meist das erste Abenteuer. Sind die Koffer ausgepackt, gibt es oft kein Halten mehr... mit Badehose und Handtuch gewappnet stürmen die Schüler ans und ins Wasser.
Was die 5/6er Schüler dieses Jahr erlebt haben, könnt ihr im Folgenden lesen.


2. Platz beim Bereichsausscheid Fussball

Auf den 2. Platz gekickt!


Wir schwimmen auf’s Treppchen

Am Dienstag, dem 17.04.2018 fand der Schwimmwettkampf der 3. Klassen statt, an dem alljährlich die Grundschulen Ilmenaus und der eingemeindeten Orte teilnehmen. In diesem Jahr haben 11 Schulen
teilgenommen.


„Together we are better“

...so lautete das ganz besondere Motto der diesjährigen Faschingsfeier am Dienstag vor Aschermittwoch. Entsprechend waren die Kostüme dieses Jahr größtenteils in kreativer Gemeinschaftsarbeit entstanden.


Iglu bauen in der Pause

Riesiges Pausen-Iglu

Eine tolle Gemeinschaftsaktion ganz im Sinne unseres Schulmottos fand heute in den Unterrichtspausen statt: Dank des frischen Schnees und mit Unterstützung von Erhardt, unserem Pädagogen und handwerklichen Allrounder, bauten Schülerinnen und Schüler der Primarstufe ein riesiges Iglu.


Beeindruckende Theaterpremiere

„Fremd im Volk“ lautet der Titel eines selbst geschriebenen Theaterstücks, das die Oberstufenschüler der Assisi-Schule am Freitag in Eigenregie auf die Bühne gebracht haben. Darin setzen sich die Jugendlichen kritisch mit der NS- Zeit auseinander.


Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 3/4 pflanzen Obstbäume in Ilmenau-Roda.

210 neue Bäume für Ilmenau

Einen ganz besonderen Waldtag verbrachten die Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen am vergangenen Mittwoch in Ilmenau-Roda: Im Rahmen eines Projekts der Deutschen Umweltstiftung pflanzten sie diesmal ein Reihe von Wildobst-Bäumen.


Pause mit Schneemann

Eigentlich sollte an der Freien Reformschule Franz von Assisi gestern eine Scheckübergabe stattfinden. Aber da hatte der Winterverkehr etwas dagegen. Derweil haben die Schüler der 7. Klasse die Mittagspause genutzt, um im Hof einen Schneemann zu bauen.